Natürlich Kunst für Kinder in Stralsund

 
10 mal Naturinseln in der Altstadt wollen wir mit euch entdecken. 10 mal unsere Sinne nutzen und die Welt bespielen, begreifen und gestalten. In jedem steckt die Kunst glücklich, gespannt und zufrieden zu sein – ganz natürlich. Kommt mit uns auf Entdeckungstour.
Als Medium werden die Natur und kreative Techniken genutzt.

Wir möchten möglichst vielen Kindern in Stralsund Zugang zu diesem kreativen Rezilienzkurs ermöglichen, welcher voll gefördert wird.

Ab dem 21.06.2022 jeden Dienstag bis zum 23.08.2022 von 16 – 18 Uhr.
Für alle Kinder ab 6 bis 10 Jahren. Treffpunkt ist im Hof des Speichers am Katherienberg 35.
Der Kurs hat 10 Termine, welche auch einzeln genutzt werden können.

Der kostenfreie Kurs des Umwelt Büros Nord e.V. erfolgt im Rahmen des bundesweiten Programms „AUF!leben – Zukunft ist jetzt“ der Deutschen Kinder und Jugend Stiftung, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und ist Teil des Aktionsprogramms Aufholen nach Corona der Bundesregierung. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine vorherige Anmeldung gebeten.

Für Anmeldungen oder Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Eike Loewke von NaNa – natürlich nachhaltig unter oder .

Umweltbüro Nord e. V. sucht Mitstreiter

Derzeit sucht das Umweltbüro Nord e. V., dessen Vereinszweck Umweltbildung seit 2001 in der Satzung verankert ist, nach weiteren Mitstreitern. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen sich mit einzubringen. Im Vereinshaus in der Tribseer Straße Nr. 28 finden bisher NABU, VCD, BUND, ANU und TT Stralsund ihr zu Hause, welche teilweise zu den Mietkosten beitragen. Interessenten für eine Mitnutzung können sich gerne melden.

Bisherige Projekte waren u. a. Energiesparen in Schulen, das Solarbootrennen, ein Schulprojekt in Südvietnam, Umweltbildung in Kitas, Hochbeetbau, Umweltkisten für Schulen, eine Klimabroschüre für Schulen, welche weiterhin vertrieben wird. Für die Zukunft sind neuen Projektideen natürlich keine Grenzen gesetzt.

Durch die langjährige Vereinsarbeit hat sich eine gut funktionierende Infrastruktur mit einigen Ressourcen entwickelt. Der Verein betreibt die Umweltbibliothek. Er ist sowohl als gemeinnützig, als auch bei Geldgebern und beim Finanzamt durch die Zuverlässigkeit seiner Arbeit anerkannt.

Interessenten melden sich bitte auch gern direkt bei Transition Town Stralsund.

Frühjahrsputz der Hochbeete

Mitglieder der TT-Initiative Stralsund am Hochbeet in der Ossenreyer/Möchnchstr.

Am 16.04. trafen sich die Unterstützer der BI Transition Town Stralsund zum alljährlichen Frühjahrsputz der Hochbeete in der Ossenreyerstr. 6 und dem Innenhof der Stadtbibliothek.

Die Pflanzerde wurde dankenswerter Weise von den Mitarbeitenden des städtischen Bauhofes zur Verfügung gestellt.

Mit diesem Projekt zeigt die Initiative nun schon seit 5 Jahren, dass die Innenstadt lebendiger und bunter wird, wenn sich Bürger vor Ort engagieren. Ein Aufruf geht an die Quartiersbewohner: unterstützt gern bei der Pflege der Beete.
Bewässert werden darf reichlich … .
Finde heraus, ob du deine nachhaltige Idee in Stralsund umsetzen kannst.
Schau vorbei! Die Bürgerinitiative trifft sich jeweils am 1. Donnerstag des Monats um 18:30 Uhr in der Umweltbibliothek, Tribseer Str. 28.

Wächst hier bald, was wachsen soll?
Das wird spannend: wächst hier bald, was wachsen soll?

kb.