5G und die Folgen

Datum/Zeit
Date(s) - 16/07/2019
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Umweltbibliothek Stralsund

Kategorien


Nach den ersten Handys im Brikettformat in den 80iger Jahren, der Telefonie mit GPRS (1992) und HSDPA und UMTS seit 2000 sind wir derzeit in der 4. Generation der drahtlosen Informationsüber­tragung (Smartphones!) angekommen.

2020 soll es dann so richtig losgehen mit 5G, die Frequenzen sind inzwischen versteigert, die Industrie drängt zur Eile.

Es geht dabei nicht ums ‚schnelle Internet‘ für die Bevölkerung. Das ist nur das Leckerli, welches man uns hinhält, damit wir den vergifteten Apfel auch essen. Es geht um das ‚Internet der Dinge‘, autonomes Fahren, ‚Smart Cities‘ und ‚Smart Dust‘ und nicht zuletzt um KI (Künstliche Intelligenz), kurz um die totale Kontrolle alles Lebendigen. Die Konsequenzen dieser Entwicklung und die gesundheitlichen Auswirkungen für Mensch und Tier sind niemals öffentlich diskutiert worden.

Wenn 5G erst einmal flächendeckend eingeführt ist, wird nichts mehr so sein, wie es mal war.

Wir erwarten einen kritischen Vortrag von Karoline Rüsing und bieten anschließend Raum zur Diskussion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code